@ Daniela Kulot

9.3. - 7.4.2018

Daniela Kulot
"Mensch Maus Mops"

Einzelausstellung

 

Frech und skurril, bunt und komisch, farbenprächtig und einfallsreich, fantasievoll und amüsant, verwegen und respektlos, fröhlich und eigenwillig – das sind Daniela Kulots Bücher allemal und doch auch noch viel mehr. Sensibel geht sie auf schwierige Kindheitsthemen ein, mit viel Gefühl greift sie sogar die große Frage nach der Liebe auf. Da ist es kein Wunder, daß ihre wundervollen Bilderbücher schon in über 30 Sprachen übersetzt wurden. Die Liebesgeschichten um Krokodil und Giraffe – allein aus dieser Reihe erschienen fünf Bücher im Thienemann Verlag – wurden 2017 in China ein Überraschungserfolg mit einer Auflage von mehreren hunderttausend Exemplaren. Gekrönt wurde diese Erfolgsstory kürzlich mit einer Lese- und Ausstellungsreise nach Shanghai. Noch eine Besonderheit an Daniela Kulot ist nämlich ihre Doppelbegabung, sie ist nicht nur die Illustratorin dieser faszinierenden Kinderbücher, sie schreibt sie auch noch alle selbst.

 

Daniela Kulot wurde 1966 in Schongau geboren. Sie studierte zunächst Germanistik und Kunsterziehung an der Universität Augsburg, wechselte dann aber an die Fachhochschule ebenda, um Kommunikationsdesign zu studieren. Anschließend besuchte sie über mehrere Jahre das Seminar Bild und Buch der dtv-junior Verlegerin Maria Friedrich an der Kunstakademie München. In dieser Zeit veröffentlichte sie bereits zahlreiche Kinderbücher u.a. im Thienemann Verlag, Gerstenberg Verlag, Oetinger Verlag und Randomhouse.
 
Weitere Informationen zu Daniela Kulot findet man unter www.daniela-kulot.de
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.artgallery-landsberg.de